Die Waldeisenbahner blicken auf ein schwieriges Jahr zurück. Und beileibe verheißt das laufende vorerst nicht viel Besserung.
„Wir können nicht sagen, ob wir mit dem Fahrbetrieb zu Ostern beginnen können“, sagt Heiko Lichnok, Geschäftsführer der Waldeisenbahn Muskau (WEM). Zunächst müsse die ausgearbeitete Corona-Schutz-Verordnung vorliegen, bevor man entscheidet, ob der Fahrbetrieb möglich ist. „Falls es einen Spielraum gibt, werd...