Man soll die Feste bekanntlich feiern, wie sie fallen. In diesen Septembertagen jährt sich das vierjährige Bestehen der Hafenstube Telux in Weißwasser.
Seit 2017 entwickelt der Verein Mobile Jugendarbeit und Soziokultur Gebäude auf dem Gelände des früheren Glaswerks Einheit weiter und setzt in den Räumlichkeiten verschiedenste Kultur-Formate um.
Das Feier-Wochenende wird am Freitag, 10. September, ab 20 Uhr mit Open-Air-Kino eröffnet. Im Rahmen des Weißwasseraner Flimmersommers wird hier der Film „Mid90s“ von 2018 gezeigt – eine Liebeserklärung von Schauspieler und Regisseur Jonah Hill an die Jugendkultur im Los Angeles der 90er-Jahre. Der Eintritt beträgt fünf Euro, teilen die Veranstalter mit.

Roland Kaiser-Double in der Hafenwerkstatt in Weißwasser

Am Samstag, 11. September, wird von 15 bis 18 Uhr ein buntes Familien-Programm geboten mit Kaffee und Kuchen, Hüpfburg, vielen Mitmachangeboten für Groß und Klein. So gibt das Lokallabor ganz praktische Einblicke, was unter anderem mit 3D-Drucker und Laser-Cut alles angestellt werden kann. Der Eintritt hierzu ist frei.
Abends wird auf zwei Floors weitergefeiert: Im großen Saal der Hafenwerkstatt kommen Schlager- und Discofox-Fans auf ihre Kosten mit Roland Kaiser-Double Torsten Dehnert bei der Spätsommer-Schlagernacht.
Im kleineren Saal der Hafenwerkstatt liefert der Berliner Künstler Chabezo mitsamt Live-Band eindrucksvollen Hip-Hop auf die Bühne. Anschließend kann zur Aftershow zu allem, was Charts, R’n’B und Indie zu bieten haben, getanzt werden. Der Eintritt zur Abendveranstaltung kostet im Vorverkauf zehn Euro, an der Abendkasse – sofern vorhanden – 13 Euro.
Tickets können online oder wochentags von 10 bis 16 Uhr in der Hafenstube erworben werden. Nähere Informationen finden Sie unter www.skz-telux.de