Seit dem 1. August 2022 wird Rothenburg wieder von einem CDU-Bürgermeister „regiert“. Philipp Eichler ist damit in die Fußstapfen von Bernd Lange – bis 2001 Bürgermeister in seiner Heimatstadt und jetzt scheidender Landrat vom Kreis Görlitz – getreten. Der 24-jährige Eichler wechselt als Meister aus einem angesehenen Handwerksbetrieb nun in das Rathaus der Neißestadt. Wobei sein ehemaliger Arbeitsplatz – die Familien-Fleischerei mit langer Tradition – nur einen Steinwurf weit entfernt liegt.

Amtskette für den jüngsten Bürgermeister im Kreis Görlitz

Philipp Eichler ist ab sofort jüngster Bürgermeister im Landkreis Görlitz. Er wird in besonderer Form in sein Amt eingeführt. Das Procedere ist nämlich Teil des Stadtfestes, das am Freitag, 5. August, in Rothenburg beginnt. Der neue Stadtchef bekommt die Amtskette überreicht. Beim Fassbieranstich kann er sich nach der Begrüßung gleich besonders beweisen. Das wird gegen 19 Uhr erfolgen. Vorher sind die Vereine einmarschiert und der Rummel ist schon eröffnet. Der geht übrigens nach Angaben der Stadt bereits um 15 Uhr los.
Beim Rothenburger Sommerfest ist der Eintritt frei. Wer Lust und Laune hat, kann schon am Freitagabend mit der Partyband „Mr. Feelgood“ in die laue Sommernacht tanzen.

Rothenburg

Neben dem Fußball stehen am Samstag die Schützen im Mittelpunkt. Der Schützenmeister wird in Rothenburg ermittelt. Parallel dazu findet ab 15 Uhr ein buntes Nachmittagsprogramm mit Live-Musik statt. Im Stadtmuseum ist währenddessen die Ausstellung „Tierisch schöne Oberlausitz“ zu sehen. Mit DJ-Musik und den Klängen der „US-Party-Band“ geht es ab 19 Uhr in den Samstagabend. Dort wird dann auch der Stargast des Festes erwartet. Oli P. wird auftreten. Sicherlich dürfen dann „Flugzeuge im Bauch“ nicht fehlen.

Sandmännchen darf beim Stadtfest in Rothenburg nicht fehlen

Bevor Sonntag um 14 Uhr der Festumzug stattfindet, spielen am Vormittag die Heideländer Blasmusikanten auf. 16 Uhr gibt es ein Kinderprogramm. In diesem Rahmen wollen die Kinder der Neißestadt ihre Wünsch mit Luftballons in den Himmel schicken.
Tradition hat der Abendgruß bei Stadtfest. Also schaut das Sandmännchen auch 2022 vorbei. Während die jüngsten durch den Traumsand schlafen gehen, sorgen Nicci Schubert und die Liveband „Colour the Sky“, dass das Stadtfest tanzend zu Ende geht.