Das mit den Wegen ist manchmal so eine Sache. Sie können verschlungen sein, bevor man ans Ziel kommt. Sie können auch in die Irre führen. Da ist es gut, wenn man Ideen hat, wie es weitergehen soll oder Helfer, die einem sinnbildlich oder ganz real unter die Arme greifen können.
Für genau das ist...