Da war doch was? Genau – bis Ende März sollten die Briefe an die Grundstückseigentümer raus, die im Gebiet des geförderten Breitbandausbaus liegen. Es geht um das Millionenvorhaben, bei dem der Landkreis Görlitz den Hut auf hat.

Leser aus Köbeln macht seinem Ärger Luft

Reinhard Schulze aus Ba...