Erneut sind etliche Busverbindungen im Norden vom Landkreis Görlitz ausgefallen. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, seien etliche Busfahrer krankheitsbedingt ausgefallen. Unter anderem betroffen sind die Linien zwischen Boxberg und Weißwasser, Weißwasser und Bad Muskau sowie zwischen Niesky und Boxberg. Auch die direkte Busverbindung zwischen Weißwasser und Niesky ist nicht bedient worden.
Das Landratsamt empfiehlt auch für die kommenden Tage vor der Abfahrt mit einem Bus, sich im Internet zu erkundigen, ob die Linie überhaupt bedient werden kann. Auch der Schülerverkehr, etwa zwischen Rothenburg und Niesky, ist am Montagnachmittag (19. Dezember) ausgefallen. Für viele Eltern bedeutet das, ihre Kinder müssen von Grund- und Oberschule abgeholt werden.
Im Zuge des Betreiberwechsels im Norden des Kreises, hat der bisherige Dienstleister, die Regionalbus Oberlausitz GmbH (RBO), offenbar massive Probleme, den öffentlichen Nahverkehr noch aufrechtzuerhalten. Das Unternehmen sowie der Kreis entschuldigen sich deshalb bei den Fahrgästen, die bereits seit einigen Wochen Einschränkungen im Buslinienverkehr hinnehmen müssen.