Vom Donnerstag auf Freitag wird die Fernwärmeversorgung in Weißwasser für mehrere Straßenzüge unterbrochen. Darüber informieren die Stadtwerke Weißwasser GmbH (SWW). Konkret funktionieren Heizungen und die Warmwasseraufbereitung vom 14. Januar ab 18 Uhr bis zum 15. Januar bis etwa 8 Uhr nicht. Betroffen davon sind Wohnungen in der Straße der Kraftwerker, Schweigstraße, Glück-auf-Straße, Heinrich-Hertz-Straße, Hegelpromenade, Juri-Gagarin-Straße, Rosa-Luxemburg-Straße und Karl-Liebknecht-Straße in Weißwasser.

Rohrbruch sorgte für Ausfall der Warmwasserversorgung in Weißwasser

Hintergrund sind die abschließenden Reparaturen zur Störungsbeseitigung des Rohrbruchs in der vergangenen Woche, welcher zu einem großflächigen Ausfall der Versorgung mit Wärme und Warmwasser in Weißwasser führte. Die Außerbetriebnahme des Netzes sei anschließend notwendig geworden, da beim Rohrbruch zu viel Wasser verloren ging, es zu einem Druckabfall gekommen war und nicht genügend Wasser nachgespeist werden konnte, wie sowohl SWW als auch die Leag im Kraftwerk Boxberg bestätigten. Es sind allerdings nicht alle mit Gebäude betroffen gewesen, die Fernwärme aus dem Kraftwerk erhalten haben.
Die Stadtwerke seien bemüht, die Einschränkungen in dieser Woche so gering wie möglich zu halten und bittet alle Betroffenen um Verständnis. „Die Arbeiten werden so schnell wie möglich ausgeführt“, so SWW-Sprecherin Bettina Brandt.

Weißwasser