Wer kann Hinweise geben? Das fragt die Polizei nun, nachdem bekannt wurde, dass es am 6. Januar, nach dem Eishockeyspiel zwischen den Lausitzer Füchsen und VER Selb, am Prof.-Wagenfeld-Ring in Weißwasser eine Auseinandersetzung gegeben hat.
Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass eine Gruppe von circa 20 vermummten Personen Besucher aus Selb auf dem Weg von der Eishalle zu ihren Transportern abfingen und diese dann angriffen. Polizisten konnten zunächst keine Personen mehr am Einsatzort feststellen.
Mindestens eine Person wurde bei dem Angriff nach Polizeiangabe leicht verletzt. Jetzt wird wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs ermittelt.
Zeugen, welche Hinweise zum Geschehen oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich persönlich oder telefonisch im Polizeirevier Weißwasser unter 03576 2620 oder in jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.
Mehr Blaulicht-Nachrichten zu Polizeieinsätzen, Feuerwehreinsätzen, Unfällen und Bränden in der Lausitz finden Sie auf der Themenseite Blaulicht auf LR.de.