Inzwischen ist klar, vor September wird die Görlitzer Straße in Weißwasser nicht wieder befahrbar sein. So lange bleiben die provisorischen Holzstützelemente stehen, die das THW Ende April nach dem Großbrand am Volkshaus in Weißwasser errichtet hat. Klar, Anwohner und Weißwasseraner, die täglich durch die Stadt fahren, sind genervt von den Umwegen. Aber die Mühlen der Versicherungen und Gutachten mahlen langsam. Immer noch ist nämlich n...