Die Erwartungshaltung zum Kohleausstieg und dessen Ausgleich in den sächsischen Kommunen ist hoch. Eine Haltung, die nicht zuletzt durch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) geschürt wurde. „Eine andere Chance, die Lausitz zu entwickeln, haben wir nicht“, sagt er. Entwickelt aber wird mit dem Kohlegeld offenbar ganz Ostsachsen – was der Freistaat jahrzehntelang vergessen hat.