Kreuzfahrten boomen. Auf diesen Trend setzen auch die Rietschener Karnevalisten. „Der RKC schifft sich ein – auf dieser Kreuzfahrt müsst ihr sein“ heißt es am 8. und 9. November ab 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). Das Schiff legt im Fema-Saal ab. Gepäck für die Reise ist nicht notwendig, es reicht ein lustiges Outifit und Humor. Tickets sind an beiden Abenden an der Kasse erhältlich, versichert Kurt Höfchen vom Verein.

Jubiläumssaison

Der Rietschener Fasching feiert mit dem 65. Geburtstag eine Jubiläumssaison. Deshalb gibt es im nächsten Jahr wieder einen Festumzug. Fans können sich den 15. Februar im Kalender vormerken. Am selben Tag findet der Hofball samt Krönung des Prinzenpaares statt.

Die Namen des Prinzenpaares von Bad Muskau sind schon bekannt. Prinzenpaar-Macher René Koinzer weiß sie, hält sie bis 18. Januar beim Hofball unter Verschluss. Dafür lädt der Vizepräsident der Muskauer Narren am 11. November ab 18 Uhr zum Fackel- und Lampionumzug ein. Los geht es um 18 Uhr auf dem Markt. Mit einem Feuerwerk wird der Umzug abgeschlossen. Übrigens starten auch die Bad Muskauer in ihre 65. Karnevalssaison und das per Zeitreise. In diesem Rahmen sind sie am 29. Februar 2020 Gastgeber der Karnevalswerkstatt der Lausitz.

Neues Motto

Am 9. November wird ab 20 Uhr im Gasthof Köppen das neues Karnevalsmotto der Groß Dübener enthüllt. Funkengarde, Elferrat, Kinderfunken, Männerballett, Faltenfeen und Co. sorgen für ordentlich Stimmung im Saal, ist sich Laura Frytkowsky, Präsidentin des Karnevalsclubs Groß Düben, sicher.