Bei den Wichteln in Weißwasser hat kürzlich der Wald gebebt. Denn vor lauter Freude über ihren Feiertag haben die Mädchen und Jungen der Awo-Kita Waldwichtel bei der Eröffnung des Festes so laut gejubelt, dass man es bis ins benachbarte Einkaufszentrum gehört hat. So beschreibt es im Namen des Teams Kita-Leiterin Ulrike Vogt. Mit einem, von der Mannschaft der Kita, bis ins letzte Detail vorbereiteten Sportfest, haben die Steppkes dieses Jahr ganz sportlich den Kindertag gefeiert.
Zwischen Rolle vorwärts und Hampelmann gab es so manche gesunde Leckerei und Erfrischung. Auch die Kleinsten fanden ihre Disziplinen wie: „Zehen kitzeln“ oder durch den „Tunnel krabbeln“.

Alle Sportkanonen erhalten eine Goldmedaille

Die sensationelle Krönung der Veranstaltung war eine überdimensionale Siegerehrung bei der alle kleinen Sportskanonen mit einer Goldmedaille geehrt wurden. „Die Kleinsten erhielten einen Ball. Die Freude und der Stolz in allen Kinderaugen waren so berührend, dass mancher Erzieherin sogar ein Freudentränchen im Auge stand“, berichtet die Kita-Chefin weiter.
Eine besondere Überraschung wurde an diesem Tag für alle Kinder enthüllt. Der „Kita-Vati“ Raik Jürs schenkte ein riesengroßes, selbst gedrechseltes „Mensch ärgere Dich nicht“-Spiel für den Außenbereich. Dieses ist ein Unikat, denn jede Figur hat eine eigene Form. Für die farbliche Gestaltung sorgte der Waldwichtel-Hausmeister Frank Krautzig.
Auch zum Mittagessen bereitet die Küche BS GmbH etwas Besonderes vor: Bei Hotdogs und Eis mussten die Kinder nicht lange gebeten werden. Das Fazit des Tages lautet deshalb: gelungener und erlebnisreicher Tag, zu dem die Sonne ihre Anteil beigesteuert hat.