Reichwalde ist erstmals 1394 urkundlich erwähnt worden. Damals hieß der Ort Rychenwalde. Das bedeutete für die damalige Zeit, ein Ort, der reich an Wald ist.
Reich ist Reichwalde heute immer noch, nicht unbedingt mehr an Wald oder gar an Euros. Aber wohl an engagierten Mitbürgern, denen ihr Dorf ...