Die Deutsche Bahn (DB) führt in den Nächten am 14./15., 15./16., 16./17. und 17./18. September jeweils von 20.30 bis 5.30 Uhr Stopfarbeiten zur Stabilisierungen des Gleiskörpers zwischen Horka und Niesky durch. Um den laufenden Bahnbetrieb nicht zu beeinträchtigen, finden diese Arbeiten überwiegend in den Nachtstunden statt, so die Bahn. Ebenso werden Arbeiten an den Bahnübergängen zwischen Niesky und Lohsa vorgenommen. Aufgrund dieser Arbeiten an den Bahnübergängen in Nieskyer Ortsteil See sowie in Horka am Abzweig Särichen kann es vereinzelt zu Beeinträchtigungen kommen. Bedingt durch den Einsatz von einem Arbeitszug mit Schotter, Zweiwegefahrzeug mit Hänger sowie Mobilbagger sind auftretende Staub- und Lärmbelastungen nicht zu vermeiden. Die Bahn bittet Anwohner um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten.