Schon vor Wochen hat man sich in der Kreisverwaltung in Görlitz darüber geärgert, dass die Datenlage zur Impfsituation zwischen Bad Muskau und Zittau dürftig ist. „Es ist ein Rätselraten, wie viele Bürger bei uns geimpft sind“, hatte Landrat Bernd Lange (CDU) erklärt. Denn lediglich die Zahlen des Impfzentrums in Löbau sind dem Kreis bekannt gewesen. Wie viel Ärzte oder die zwei mobilen Impfteamts im Kreis oder die Krankenhäuser imp...