Seit dem 17. November 2020 war der Kleine Grenzverkehr zwischen Sachsen und Polen eingeschränkt worden. Das war am Ende soweit gegangen, dass nur noch Pendler, Geschäftsreisende oder Angehörige mit triftigem Grund die Grenze überqueren konnten. Nichts, mit billig tanken, einkaufen und Zigaretten...