Das könnte gern so bleiben: Am letzten Tag im Juni meldet die Kreisverwaltung Görlitz keinen neuen Corona-Fall. Die durch den Landkreis ermittelte 7-Tage-Inzidenz beträgt 1,98 je 100.000 Einwohner. Und geht damit im Vergleich zum Vortrag mit einem kleinen Schritt weiter zurück.
Der Wert vom Robert-Koch-Institut ist im Vergleich zum 29. Juni wieder etwas durch die Zeitverzögerung gestiegen. Dort gibt es für das Kreisgebiet eine glatte zwei. ...