(pm/rw) Ein 18-jähriger Autofahrer hatte am Donnerstag gegen 20.45 Uhr in Weißwasser eine besondere tierische Begegnung. Laut Polizeidirektion Görlitz befuhr er die Tiergartenstraße in Weißwasser, als plötzlich ein Wolf die Fahrbahn kreuzte. Der Mann konnte eine Kollision nicht mehr vermeiden. Das Tier verschwand im Anschluss wieder im Wald. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro. Mitarbeiter des Wolfsbüros Lupus haben im Laufe des Freitags nach dem möglicherweise verletzten Tier gesucht.