Am Landgericht Görlitz sind zwei Schleuser im Alter von 42 und 48 Jahren zu Haftstrafen verurteilt worden. Dreieinhalb Jahre sowie zwei Jahre und zehn Monate haben die beiden bekommen, weil sie im Oktober im vergangenen Jahr 22 Iraker von Belarus über Polen nach Deutschland verbracht hatten.