(ckx) Konrad Baum, einstiger Ortschronist und aktiv bei der Feuerwehr und anderen Vereinen von Krauschwitz, ist vom Gemeinderat in nicht-öffentlicher Sitzung posthum die Ehrenbürgerschaft der Gemeinde Krauschwitz verliehen worden. „Wir wollen ihm im Rahmen der Ehrenamtsverleihung im Herbst ehren“, erklärt Bürgermeister Rüdiger Mönch (Freie Wähler) während der jüngsten Ratssitzung. Der inzwischen verstorbene Krauschwitzer habe sich in besonderer Weise für die Belange seines Heimatortes und der Ortsteile der Einheitsgemeinde eingesetzt, hieß es als Begründung für die Verleihung der Ehrenbürgerschaft. „Wir wollen zur Verleihung die Witwe von Konrad Baum einladen“, so Mönch, „und feierlich die Urkunde übergeben.“