Joachim Klammer wird beobachtet. Während er braune Eier aus den Dinkel-Spelzen-Nestern sammelt, starrt ihn eine Henne an. Ihre Kehlläppchen und der Kamm zittern. Uwe Engelmann, der zweite Mann mit Strohhut am Hühnermobil in Terpe (Spree-Neiße) hat Futter-Nachschub und leere Eier-Palletten mitgebracht.
Legt die Henne, die Klammer so anstarrt, tatsächlich noch ein Ei? Kurz nach 16 Uhr an einem Montag? Klammer schaut nach: „Nö, sie versucht ...