Das Thema Wasserstoff ist längst in aller Munde, wenn von der Energieerzeugung der Zukunft die Rede ist. Und in dieser Hinsicht schienen die Lausitzer schon einmal vor eineinhalb Jahren ganz vorne mit dabei zu sein. Schon Ende des Jahres 2019 gab es für sie vom Bundeswirtschaftsministerium den Zuschlag für ein Wasserstoff-Reallabor. Im Industriepark Schwarze Pumpe (Spree-Neiße) sollte ein neuartiges H2-Kraftwerk entwickelt und gebaut werden.
W...