Laut Polizei hat der Fahrer eines Pkw am Freitag, 2. Dezember, gegen 9.20 Uhr auf dem Hermann-Löns-Weg in Spremberg die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto kam nach links von der Fahrbahn ab und landete in einem Graben. Durch die Wucht durchbrach das Fahrzeug einen Baum und ein Verkehrsschild.
Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten 21-jährigen Fahrer in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr wurde ebenfalls alarmiert, um auslaufende Betriebsstoffe zu binden.
Das Unfallfahrzeug wurde mit Schäden von geschätzten 25.000 Euro durch einen Abschleppdienst geborgen.