Der Solarpark-Hersteller juwi AG wird die Anlage, von denen bereits zwei im Umfeld des Airports durch das Unternehmen gebaut wurden, im Leag-Auftrag herrichten. Für den Leag-Vorstandsvorsitzenden Helmar Rendez gehört „der Einstieg des Unternehmens in die Produktion von Erneuerbaren Energien – neben dem Kerngeschäft Braunkohle – zu der Strategie, neue Geschäftsfelder zu erschließen“.