Gegen 17 Uhr sind Polizei und Rettungskräfte am Mittwoch bei Spremberg alarmiert worden. Grund war ein Unfall auf der Forster Landstraße zwischen Groß Luja und Spremberg. Vor Ort fanden die Rettungskräfte einen schwer verletzten Fahrradfahrer, der umgehend per Hubschrauber zur Behandlung in Klinikum nach Cottbus transportiert werden musste.
Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der an dem Unfall beteiligte Pkw-Fahrer den Radler auf der schattigen Allee schlicht übersehen und war dann mit diesem kollidiert. Beide Fahrzeuge waren den Angaben zufolge in gleicher Richtung unterwegs. Möglicherweise hatte die tiefstehende Sonne dem Autofahrer die Sicht erschwert.