Frank Meisel und Wolfgang Jurk nehmen es genau: Mit dem Zollstock prüfen sie immer wieder die Abstände. Das Hilfsband ist straff gespannt. An der Imagination der Georgenkapelle verlegen sie Granitsteine für einen Weg, der die Besucher zur Betonplatte führen wird.
Die im Juni 1970 abgerissene Kape...