Sich selbst bezeichnet Michael Apel scherzhaft als ehemaligen Theater-Normaden, der sich nun in Spremberg einer neuen Aufgabe stellt. Denn seit Anfang des Jahres ist der 57-Jährige der neue Geschäftsführer der noch jungen Spremberger Kino und Kultur GmbH. Ein Unternehmen, welches im vergangenen J...