Die Funkenmariechen beim Welzower Karneval sind auf dem Parkett nicht mehr wegzudenken. Schon immer war der Welzower Carneval Club (WCC) gut mit diesen tollen tänzerischen Talenten „bestückt“. Doch besonders Funkenmariechen Charlotte Zehnpfund (an der Nähmaschine) eignete sich vor zwei Jahren diese Fähigkeiten an und wird dabei auch von den Schneiderinnen des Vereins, Kathrin Weißflog und Nicole Schäfer, unterstützt.

Wenn die Schneiderriege besonders in der heißen Phase startet, dann rattern schon einmal vier Nähmaschinen im Obergeschoss des Welzower Kulturhauses. „Durch den Verein bin ich zum Nähen gekommen. Showkostüme nähte ich zuerst. Regelmäßiges Training für ein Funkenmariechen ist schon Voraussetzung, aber es macht großen Spaß. Der Karneval in Welzow muss unbedingt erhalten bleiben, es ist Tradition in der Stadt. Wir sind alle eine große Familie“, sagt Charlotte, gern auch Lotte genannt, die seit 2004 dem Verein angehört und seit dieser Zeit auch als Funkenmariechen tanzt. Die Vereinsmitglieder versuchen immer wieder, die Kostüme selbst zu gestalten. Zur Verfeinerung wurden schon Glitzersteine, Spitze, Borte, Pailletten, Knöpfe, Spiegelsteine oder auch Metallsplitter, verwendet. Zum ersten Mal zeigen sich in diesem Jahr die jüngsten Funkenmariechen Stella und Pauline (beide 6 Jahre alt) in den neuen Kostümen.

46 Mitwirkende auf der Welzoer Showbühne

Seit vier Jahren hält Präsident Dirk Boslau (44) die Freunde des Karnevals in Welzow mit 111 Vereinsmitgliedern zusammen. Selbst ist er tänzerisch bestens unterwegs und fühlt sich auf der „Welzower Showbühne“ sehr wohl. Der WCC starten in diesem Jahr in die 64. Session. Dann begeistern nicht nur die Funkenmariechen, Tanzgarden und Freunde der fünften Jahreszeit mit Showeinlagen das Publikum. Man darf sich in diesem Jahr auf ein Programmteil mit 46 Mitwirkenden zwischen 15 und 67 Jahren freuen. Das neue Prinzenpaar Sebastian Pfützner aus Welzow und Prinzessin Jessica Biehla aus Drebkau präsentieren in diesem Jahr den WCC.

Die Welzower wirkten vor wenigen Tagen bei „Heut steppt der Adler“ in der Cottbuser Stadthalle mit. Um dort mitwirken zu dürfen, muss man sich bewerben. Die Sendung wird am 23. Februar um 20.15 Uhr beim rbb ausgestrahlt.

Folgende Veranstaltungen finden in Welzow zur 64. Session statt:

15.2.2020 – Seniorenkarneval;

16.2.2020 – Kinderkarneval;

21.2.2020 – Freitagsveranstaltung;

22.2.2020 – Samstagveranstaltung;

24.2.2020 – Rosenmontag.