(mla) In der Reihe „Der besondere Film“ im Spremberger Spreekino ist aktuell das Drama „Trautman“ zu sehen. Der Film dreht sich um die Lebensgeschichte einer der berühmtesten deutschen Sportlegenden: Bernd „Bert“ Trautmann.  Als junger Kriegsgefangener kommt er in den frühen 50er-Jahren nach England und entdeckt dort bereits im Lager sein Talent im Tor. So dauert es nicht lange und er wird  auserkoren, den „Kasten“ des örtlichen Fußballclubs sauber zu halten. Nachdem auch eine Frau ins Spiel kommt, entschließt sich Bert in England zu bleiben, um sich bei Manchester City zu einer Legende hochzukämpfen. Zu sehen ist „Trautmann“ am Montag, 29. April, um 19.30 Uhr und am Dienstag, 30. April, um 17 Uhr.