In Welzow ereignete sich am Sonntag, 2. August, ein Waldbrand in der Nähe des Lindchener Wegs. Wie die Leitstelle Lausitz mitteilt, ist eine Fläche von knapp 2000 Quadratmeter betroffen. Die Löscharbeiten dauern derzeit noch an und werden sich wohl noch mehrere Stunden hinziehen, so ein Sprecher der Leitstelle.

Hohe Waldbrandgefahr in der Lausitz

Die Trockenheit ließ in Brandenburg die Gefahr von Waldbränden an diesem Wochenende steigen. In 12 von 14 Landkreisen und in den vier kreisfreien Städten galt am Samstag die zweithöchste Warnstufe vier, die eine hohe Gefahr ausweist. Im Kreis Elbe-Elster im Süden Brandenburgs war sogar die höchste Gefahrenstufe aktiv. Nur im Kreis Oberhavel galt eine mittelhohe Gefahr für Waldbrände. In Brandenburg gab es in diesem Jahr bereits 210 Waldbrände, wie das Umweltministerium bei Twitter schrieb. „Vorsicht ist also geboten!“
Weitere Artikel aus Spremberg und Umgebung finden Sie hier.