Die sechs Brandorte, die die Spremberger Stadtwehr am Samstag, 16. April, nicht zur Ruhe kommen ließ, ziehen sich wie eine Perlenschnur durch die Innenstadt: Waldstraße, Heinrichstraße, Lindenstraße, Burgstraße, Töpferstraße, Bahnhofstraße.
Ob das ungefähr in dieser Reihenfolge die Route ein...