Die Batterien sind winzig. Flink steckt sie der Spremberger Günther Kraske in sein Hörgerät. „Ich bin noch dicke da“, sagt er und schmunzelt, „nur die Ohren und das Gleichgewicht machen mir etwas zu schaffen.“
Ein Buch mit Geschichtszahlen hat er vor sich auf den Tisch gelegt. Hundert Jahr...