In Lauchhammer sind am Dienstagmorgen vier Wohnungen aus dem Drogenmilieu durchsucht worden. Das bestätigt der für Drogenkriminalität zuständige Cottbuser Staatsanwalt Olaf Jurtz auf Nachfrage. Die Einsätze mit mehreren Beamten und Spürhunden fanden unter anderem in der Berliner Straße und in der Heinrich-Heine-Straße statt. Die Ermittler fanden in einer Wohnung etwa 100 Gramm Marihuana und eine Anlage zum Anbau von Cannabis.

Der Einsatz richtete sich gegen fünf Tatverdächtige. Festgenommen wurde laut Staatsanwaltschaft niemand.

Schwarzheider Drogendealer fliegt am Gardasee auf

Erst in der vergangenen Woche ist der Betreiber einer Cannabis-Plantage, die er in Schwarzheide betrieben hat, in Senftenberg verurteilt worden.

Senftenberg