Eine starke Rauchentwicklung hinter dem Kaufland in Senftenberg hat einen Herren am Samstag zum Notruf veranlasst. In den Mittagsstunden um kurz nach halb zwölf ging der Alarm in der Leitstelle Lausitz ein. Die Feuerwehren aus Senftenberg, Brieske, Niemtsch und Peickwitz mussten zu einem Garagenkomplex in der Johannes-R.-Becher-Straße ausrücken. Der Grund: ein Garagenbrand.
Wie die Leitstelle Lausitz mitteilt, waren etwa 25 Kameraden bis 16 Uhr am Nachmittag mit den Löscharbeiten beschäftigt. Diverse Gegenstände hatten in der Garage Feuer gefangen. Personen wurden nach Auskunft der Polizei nicht verletzt, die Garage ist allerdings nicht mehr nutzbar. Die Höhe des Schadens ist aktuell noch unbekannt. Ebenso die Ursache. Allerdings soll ein Zeuge eine auffällige Person beobachtet haben, die von der brennenden Garage weggerannt ist. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.