Die Schwarze Elster sorgt in diesem Sommer nicht gerade für positive Nachrichten. Bereits seit Monaten ist der rund 180 Kilometer lange Fluss teilweise komplett ausgetrocknet. Damit einhergehend hatten sich bestialische Gerüche entwickelt. Und mancherorts, beispielsweise bei Kleinkoschen, ist die ...