Fünf Stunden lang musste am Montag, 4. Juli, die Kreisstraße zwischen Niemtsch und Peickwitz im Landkreis Oberspreewald-Lausitz voll gesperrt werden. Der Grund war ein schwerer Verkehrsunfall.
Laut Polizei war ein 40-jähriger Mann aus der Region gegen 21.30 Uhr mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt, die Rettungskräfte konnten nichts mehr für ihn tun. Er starb an der Unfallstelle.
Mehr Blaulicht-Nachrichten zu Polizeieinsätzen, Feuerwehreinsätzen, Unfällen und Bränden in der Lausitz finden Sie auf der Themenseite Blaulicht auf lr.de.