(ab) Eine zunächst verbale familiäre Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen aus Syrien und Russland ist am Sonntagnachmittag auf einer Freifläche in der Johannes-R.-Becher-Straße eskaliert. „Einige der Streithähne erlitten dabei Kratz- sowie Schürfwunden“, informiert Polizeisprecher Ralph Meier. Nach der Anzeigenerstattung ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.