Zu einem Gebäudebrand in der Heidestrasse von Schwarzheide mussten die Wehren der Stadt und der BASF Schwarzheide am Sonntagmittag ausrücken. Angebranntes Essen löste den Rauchmelder aus. Nachbarn verständigten die Feuerwehr. Die Mieterin war nicht in der Wohnung, jedoch ihr Hund. Die Feuerwehr der Stadt Schwarzheide schließlich rettete den Hund aus der verqualmter Wohnung mittels Türnotöffnung. Im Einsatz waren 22 Kameraden mit insgesamt 6 Fahrzeugen.