Die Entscheidungsträger von Kreis und Amt können auf erste Ergebnisse beim Organisieren von Hilfen für die in Not geratene Bäckersfamilie Günther, die weltweit für ihren Königsstollen bekannt ist, verweisen. Die Fäden laufen bei Ortrands Amtsdirektor Kersten Sickert zusammen. „Wir haben gemeinsam den Neuaufbau im Blick und lassen da keine Stolpersteine zu“, bestätigt er.

Dabei ist für ihn die Anteilnahme der Bevölkerung weit über die Landkreisgrenzen hinweg überwältigend. Mehrere Hundert Spender haben Beiträge auf das extra eingerichtete Spendenkonto eingezahlt. Die Summen sollen jetzt je nach Eingang monatsweise der Familie Günther zur Verfügung gestellt werden.

Inzwischen ist auch die erste Teilbaugenehmigung für Abrissarbeiten erteilt. Das bestätigt Stephan Hornak aus dem Büro des Landrates. In der Prüfung befinden sich auch die weiteren Unterlagen für den Wiederaufbau. „Die Beteiligung Träger öffentlicher Belange erfolgt schnellst möglich“, so Hornak.

Unterstützung kommt auch vom Abfallentsorgungsverband „Schwarze Elster“ mit Sitz in Lauchhammer. Über die Deponiegesellschaft werden Container für den Bauschutt der Bäckersfamilie günstig zur Verfügung gestellt. Verbandschef Dr. Bernd Dutschmann bekräftigt: „Natürlich helfen wir!“

Bildergalerie Foto: Mirko Sattler/ In der Nacht vom 15.12. zum 16.12. 2018 brannte es in der Traditionsbäckerei Axel Günther in Frauendorf ( OSL). Feuerwehren aus dem Amt Ortrand, aus Lauchhammer und aus Senftenberg ( alle OSL) eilten zum Löschen. Bis 3 Uhr morgens zogen sich die Löscharbeiten hin. Früh um 9 Uhr wurde die Brandstelle an die Brandermittler der Polizei übergeben, die nun die Ursache ermittelt. Die Eigentümer wurden von einem Notfallseelsorgerteam betreut. Ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus konnte verhindert werden, jedoch ein übergreifen auf den Dachstuhl der Bäckerei nicht. Das Wohnhaus blieb bewohnbar. Schon von weitem waren die Rauchwolken zu sehen. Rund 13 Fahrzeuge waren am Einsatzort. Anwohner berichten, das es zuerst im Lager gebrannt haben soll.

Bildergalerie Rührende Hilfe für Bäckerfamilie Günther nach Großbrand in Frauendorf

Auch Spreewälder Bäcker-Innung bietet Unterstützung an „Herzerwärmend“: Große Hilfsbereitschaft für Frauendorfer Bäckerei

Frauendorf

Frauendorfer Bäckerei abgebrannt Feuersbrunst im Stollen-Wunderland

Frauendorf