Der Sedlitzer See östlich von Senftenberg umfasst eine Wasserfläche von rund 1400 Hektar. Damit ist er nicht nur das größte Gewässer des Lausitzer Seenlandes, sondern auch Brandenburgs. Die noch in Flutung befindliche Tagebaugrube soll künftig ein Drehkreuz in der Landschaft im Wandel bilden. ...