Idylle pur im Landschaftsschutzgebiet rund um Kroppen und Lindenau. Der Weißstorch stolziert mit seinen langen Beinen durch das Teichgebiet. Zwitschernde Lerchen bauen ihre Nester zwischen Wiesen-Schwingel, Spitzwegerich und Schafgarbe. Und fern am Horizont fädeln sich die Kmehlener Berge wie eine Perlenkette auf.
Die 25.000 Hektar nördlich von Ortrand und südlich der Schwarzen Elster wurden in den 1960er-Jahren als Landschaftsschutzgebiet aus...