Der Realschul-Krimi mit Tatort auf einem der lukrativsten Filetgrundstücke der Kreisstadt Senftenberg nimmt kein Ende. Wer gedacht hat, dass mit der Zustimmung der Stadtverordneten zum Weiterverkauf der Immobilie vom Schweizer Investor an eine Senftenberger Medizintechnik-Firma endlich Ruhe einzieh...