Manche der dekorierten Steine am Fuß der Trauerweide im Garten vom Hospiz Friedensberg leuchten noch ganz bunt, während andere bereits verblassen. Die Angehörigen der Verstorbenen haben die Steine dort abgelegt. Die meisten sind mit einem Namenszug und Sterbedatum versehen. Einige sind auch bemalt mit Blümchen oder Schmetterlingen.
Jedes Jahr im März sortieren die Mitarbeiter von Geschäftsführerin Sylvia Finsterbusch die alten Steine aus. ...