Im Senftenberger Rathaus könnten die Sektkorken knallen. Denn das Steueraufkommen in der Seestadt fällt wesentlich günstiger aus als zunächst erwartet. Usprünglich hat Kämmerin Teresa Stein mit sechs Millionen Euro Gewerbesteuern geplant. Tatsächlich dürften zum Jahresende wohl um die 7,7 Mi...