Eigentlich könnten Touristiker und Touristen im deutschen Osten jubeln: Denn Wissenschaftler haben herausgefunden, dass in einigen, gut untersuchten Seen in Ostdeutschland in den vergangenen 40 Jahren die Oberflächentemperatur des Wassers um 0,5 bis 0,7 Grad Celsius pro Dekade angestiegen ist.
Die ...