Der Sand aus Hohenbocka ist ein heiß begehrter und zunehmend knapper Rohstoff: Gießereien, Glashütten, die Automobilindustrie und Maschinenbauer benötigen genau diesen feinen, gebleichten Sand. Er steckt in Fenster- und Autoscheiben. Aber auch in Jägermeister- und Wodkaflaschen, Gurkengläsern...