Kreistag statt Kultur: Das Amphitheater am Senftenberger See gibt am Donnerstag, den 11. Juni, sein erstes Politik-Konzert. Auf dem „Spielplan“ der 7. Sitzung, bei der in Corona-Zeiten genügend Abstand und Frischluft garantiert sind, steht unter anderem der Neubau der Rettungswache in Klettwitz. Das Bauvorhaben wird teurer als geplant. Statt 600 000 Euro, wie ursprünglich kalkuliert, wird die neue Wache etwa 60 Prozent mehr kosten, also 950 000 Euro. Das geht aus der entsprechenden Beschlussvorlage hervor.

An Kosten für Rettungswache in Großräschen orientiert

Als Grund wird eine im Jahr 2018 erstellte Haushaltsplanung angeführt, die sich an der Sanierung der Rettungswache in Großräschen im Jahr 2016 orientiert hat. Bei dieser Maßnahme wurde eine vorhandene Rettungswache mit einem Neubau erweitert, die bestehende Substanz teilsaniert. Die Kostensteigerung sei durch eine damals zunächst überschlägige Ermittlung des Kostenrahmens und einer möglichen Nichtberücksichtigung einer jährlichen Kostensteigerung zu begründen, heißt es in der Vorlage des Bau- und Hauptamtes.

Rettungswache Klettwitz mit normalem Standard geplant

Die im März 2020 übergebene Entwurfsplanung geht nun von höheren Kosten aus. Die neue Rettungswache ist für ein ständiges Einsatzfahrzeug ausgelegt und mit einem normalen Standard geplant. Die Konstruktion basiert auf einem Mauerwerksbau mit Kunststoff-Fenstern, Bodenbelag aus Bodenfliesen oder PVC-Belag, Wandfliesen und Anstrichen, Flachdach und Flachdacheindeckung mit Bitumenschweißbahn. Eine Kostenminimierung würde eine Funktionseinschränkung der Rettungswache bewirken, heißt es aus dem Bauamt.

Senftenberg

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und zur Lage in der Lausitz gibt es in unserem Liveticker.
Zahlen und Grafiken zur Ausbreitung des Coronavirus haben wir in unserem Dashboard für Sie zusammengefasst.
Bleiben Sie informiert mit dem kostenlosen Newsletter der LR-Chefredaktion.
Hintergründe zum Coronavirus in der Lausitz finden Sie in diesem Dossier.
#lausitzhältzusammen – die Plattform bei LR Online für alle privaten Hilfsangebote und Ankündigungen der lokalen Unternehmen.