Wenn bei Petra Quittel zu Hause in Annahütte morgens um 4.30 Uhr der Wecker klingelt, dann wünscht sie sich nur eins: Beim Schichtbeginn auf der Intensivstation im Krankenhaus Senftenberg einen Moment der Hoffnung zu erleben. Einen Hoffnungsfunken, aus dem sie Kraft ziehen kann.

Operationssaal mit ...