In vier der vergangenen fünf Jahre hat es in der Lausitz zu wenig geregnet. Beispiel Großkoschen: Nach dem statistischen Mittel wären pro Jahr rund 584 Liter pro Quadratmeter zu erwarten. 2018 fielen nach Angaben des Großkoschener Hobbymeteorologen Klaus Hirsch aber nur 457 Liter, 2019 und 2020 ...