(jag) Für ihre kontinuierliche Spendenfreudigkeit ist Doris Bronk aus Hörlitz vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) geehrt worden. Mit 64 Lebensrettern aus allen Bundesländern war sie jetzt zu Gast beim 16. Weltblutspendertag in Berlin. Dieser stand unter dem Motto „Erst wenn’s fehlt, fällt es auf!“. Die bundesweite Aktion erfreut sich großer Unterstützung.